2008


Im Sommer 2008 besuchte ich mit meiner Familie zum ersten mal Schottland, und natürlich musste mein Dudelsack mit.
Als wir mit unserem Reisemobil die Schottische Grenze kurz vor Jedburgh erreichten machten wir eine Pause.
Das war der perfekte Ort um auf schottischem Boden das erste mal meine Pipes auszupacken. Nun muss ich allerdings gestehehen, dass sich mein Können noch sehr in Grenzen hielt.
Auf dem Parkplatz in der Gegenrichtung spielte ein professioneller Piper und als ich begann meine Pipes zu stimmen, sprang dieser in sein Auto und kam zu uns herüber.
"Das wars dann wohl", waren meine Gedanken, " der jagt mich jetzt zum Teufel".
Aber weit gefehlt. Er stellte sich hinter mich und forderte mich auf weiter zu spielen während er meine Drones stimmte. Als alles zu seiner Zufriedenheit war hat er seine Pipe genommen und mich gefragt: "What do we play?"
Auf meine Erwiderung ich könne erst wenige und nur langsame Stücke meinte er nur: "That dosen´t matter"

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Unsere Tour führte uns kreuz und quer durch Schottland. Von Jedburgh über Melrose, Dryburgh nach Stirling. Wir besuchten Edinburgh, St Andrew, Inverness, Dornoch. Wir fuhren an der Nordküste bis hoch nach Durness, waren am Loch Ness, in Ford William, im Glen Coe, am Loch Lormond und in Glasgow.

Smaiholm Tower Markus Kaiser St. Andrews Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Überall auf unserer Reise haben wir freundlich Menschen getroffen. Und uns war klar, wir kommen wieder.



Home Über mich Galerie Kontakt Impressum Links