2013


Martin, Oliver und ich haben die Bläck Fööss auf diversen Auftritten in der Karnevalssession begleitet.
Vor einem Jahr habe ich noch gesagt, von den Kölner Sälen fehlt mir noch der Gürzenich, die „Gute Stube Kölns“. Jetzt habe ich auch in diesem Saal mehr als einmal gespielt.
Es war toll mit den Bläck Fööss durch die Säle zu tingeln. Viele nette Menschen getroffen, wenig geschlafen, und ich habe ja auch noch einen Beruf.

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Ein weiterer besonderer Auftritt im Januar,
mit den Bläck Fööss im Offiziersheim der Flugbereitschaft Köln-Wahn.

Markus Kaiser

Mitte Februar haben die Crossed Swords beim Abschlusskonzert der 7ten Winterschool in Brüggen gespielt.
Die Winterschool habe ich bis letztes Jahr auch regelmäßig besucht.
Ohne diesen 1 wöchigen Lehrgang, hätte ich es nie soweit geschafft

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

St. Patricks Day in Bonn und Umgebung.
Jungs es macht immer wieder Spaß mit euch um die Häuser zu ziehen. Das rockt.

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Im April haben die Bläck Fööss uns wieder eingeladen, sie bei ihrer legendären Woche im Millowitsch Theater zu unterstützen.
Dieses alte Kölner Theater hat einen ganz besonderen Flair.
Vor und nach unserem Auftritt gibt’s ein lecker Kölsch in der gemütlichen Kneipe im Millowitsch Theater.
Die Kneipe wird umgebaut da sie einen neuen Pächter bekommt, hoffentlich behält sie ihren Charme

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Auch im April: die Betreiber des Whisky-Depot Köln, Tanja und Robert, heiraten.
Beim Whiskytasting im Januar 2012 haben wir uns auf Anhieb gut verstanden und viel Spaß gehabt.
Und danach auch schon gut zusammen gearbeitet.
Es ist mir eine Ehre den beiden vor dem Kölner Standesamt, zusammen mit Birgit und Martin Fischer ein Ständchen zu bringen.

Markus Kaiser

Gildefest in Wildeshausen,
Das ist so ähnlich wie Schützenfest in Neuss.
Mit 50 Musikern sind die Crossed Swords beim Gildefest in Wildeshausen aufgeschlagen.
Parade durch die Stadt, Platzkonzert, Radiointerview und am Abend der Höhepunkt:
Auftritt auf der Festwiese vor rund 7000 Zuschauern.

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser



Im Juni fand in Köln der Eucharistische Kongress statt.
Ein großes Treffen katholischer Christen, ähnlich dem katholischen Weltjugendtag.
Mit tollen Veranstaltungen wie „Lux Eucheristica“ eine Illumination des Kölner Domes und einem Abschluss Gottesdienst im Müngersdorfer Stadion.

Markus Kaiser Markus Kaiser

Und am Samstag gab es ein großes Konzert in der Köln Arena. Mit dem Titel „Fest des Glaubens“.
Unter den Künstlern, die dort auftraten waren auch die Bläck Fööss.
Also, meine beiden Kinder waren am Sonntag im Müngersdorfer Stadion
beim Abschluss Gottesdienst als Messdiener dabei
und ihr Papa konnte am Samstag beim Konzert in der Arena Kardinal Meissner
von der Bühne aus direkt in die Augen sehen.

Markus Kaiser Markus Kaiser

Mit den Crossed Swords habe ich dann Ende Juni ein weiteres aufregendes Wochenende in Mönchengladbach verbracht.
Am Freitag sind wir im Rahmen der Celtic Nights in Brüggen an verschiedenen Plätzen im Ort aufgetreten,
am Samstag haben wir im JHQ geprobt und am Abend ging es nach Roermond in den Niederlanden zum Roermond Tattoo.

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Im Juli fand ein Ereignis statt, an welches ich mich mit einem lachenden und einem weinenden Auge erinnere.
Das JHQ-Rheindahlen, das Joint Headquarter der britischen Armee, das den Crossed Swords lange Heimat war wurde geschlossen. Nach 49 Jahren verließen
die Briten Mönchengladbach.
Das 380 Hektar große Gelände ist ein eigener Stadtteil, mit Supermarkt, Bank,
Schule, Kindergarten und allem was zum Leben gebraucht wird.
Hier lebten ca. 5800 Menschen.
Die Abschiedsfeierlichkeiten haben sich vom 11. Juli an über mehrere Tage hingezogen.
Am 11.07. fand ein Zapfenstreich statt, bei dem viele hochrangige britische Militärs und Vertreter der Stadt Mönchengladbach anwesend waren.
Unter anderem auch unser Generalmajor John McN R Henderson.
Es war eine ganz besondere Ehre bei dieser Gelegenheit Seite an Seite
mit der "Prince of Wales´s Division Band" und dem Heeresmusikkorps 300 der deutschen Bundeswehr zu spielen.
Wir standen vor dem Big House, auf der einen Seite die britische Militärband auf der anderen Seite die Deutsche und wir mit unseren gemischten Nationen in der Mitte.
Unser X-O, unser Verbindungsoffizier, David Moir hat vom Dach des Hauses einen letzten Gruß gespielt und dann wurden die Fahnen eingeholt.
Sehr emotional.
Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Am Samstag gingen die Feierlichkeiten mit einer großen Parade durch Mönchengladbach weiter.
Ziel war der Kapuzinerplatz, auf dem fand die offiziellen Rückgabe des Kasernengeländes an die Stadt Mönchengladbach statt

Markus Kaiser Markus Kaiser

Im Anschluss gab es noch einen Empfang beim Bürgermeister von Mönchengladbach.
Bei bestem Wetter war der Garten des "Haus Erholung" im Zentrum
von Mönchengladbach mit hochrangigen britischen Soldaten verschiedener Verbände,
Mitgliedern des Stadtrates und den Crossed Swords bevölkert.
Überall Völkerverständigung.
David Moir hat es sich nehmen lassen mit dem Bürgermeister von Mönchengladbach
den traditionell schottischen Farewell Drink aus dem Quaich zu trinken.

Markus Kaiser Markus Kaiser

Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete am Sonntag ein großes Volksfest
in der Kaserne. Hierzu kamen viele Zivilisten und ehemalige Soldaten mit ihren Familie.
Viele Kinder waren hier aufgewachsen und zur Schule gegangen.
Es gab eine Bühne mit buntem Programm und am Ende ein Feuerwerk.
Momentan proben wir in der britischen Kaserne in Sennelager

Markus Kaiser

Schlag auf Schlag ging das Jahr weiter.

Anfang Juli gingen Martin, Oliver und ich mit den Bläck Fööss ins Tonstudio,
um das neue Bläck Fööss Lied „Kölner Lichter“ aufzunehmen.
Noch so ein Ding, das ich mir vor ein paar Jahren nicht hätte träumen lassen,
Studioaufnahmen.

Markus Kaiser Markus Kaiser

Am 13.Juli war die Uraufführung im Tanzbrunnen.
Bei den 13ten Kölner Lichtern, sind das erste Mal die Bläck Fööss dabei,
und aus diesem Grund haben sie eigens dieses Lied aufgenommen.
Wieder eine tolle Station.

Markus Kaiser Markus Kaiser

Die Sommerferien führten meine Familie und mich dieses Jahr nach Irland.
Die Crossed Swords spielen im August beim ersten Tattoo in Nordirland, in Londonderry.
In Irland war ich noch nicht also wird die Gelegenheit beim Schopf gepackt.
Erst 2 ½ Wochen kreuz und quer durch die Republik Irland und dann über Belfast nach Londonderry in Nordirland.
Mit Steffi und Axel in ihrem alten Land Rover Ambulanz und uns im "Kutter",
unserem geliebten Reisemobil, geht es über England nach Irland.
Irland ist sehr grün...und manchmal sehr nass.
Wir haben in den 2,5 Wochen viel gesehen und erlebt, sind immer freundlich aufgenommen worden,
und nicht einmal mit unseren Reisemobilen verjagt worden.
Obwohl wir an den tollsten Stellen gestanden haben. Mitten in der Stadt Cork oder auf dem weißen Strand in Connemara.

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

In Londonderry traf ich dann die anderen Crossed Swords Mitglieder.
An 3 Abenden spielten wir beim ersten Tattoo Nordirlands vor ausverkauften Rängen.

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Nach dem Sommer ging es mit den Bläck Fööss zum Open Air in den Tanzbrunnen. Immer wieder ein schönes Konzert.
Selbst wenn es in strömen regnet ist die Stimmung immer toll.

Markus Kaiser

Vom Sommer bis in den Dezember hinein haben Martin, Oliver und ich mit einer weiteren Kölner Mundartband gespielt.
Den Klüngelköpp
Beim Auftritt im Gloria hat uns Steffi unterstützt.

Markus Kaiser Markus Kaiser

Mit den Klüngelköpp haben wir auf ihrer Tour „JEDÄUF MET 4711“ in diversen Sälen in und um Köln herum gespielt.
Dudelsack und kölsche Musik passt offensichtlich sehr gut zusammen.
Wir haben die Konzerte mit "Karneval im Veedel" eröffnet,
und die Jungs sind dann nach und nach auf die Bühne gekommen, sind eingestiegen und wir sind von der Bühne gegangen.
In der zweiten Konzerthälfte haben wir noch "Stääne" gespielt, eine ganz tolle kölsche Ballade.
Ein Höhepunkt waren die Auftritte am 05. Und 06. Dezember in der Kulturkirche Köln.
Die evangelischen Kirche in Köln-Nippes bietet immer mal wieder kulturelle Veranstaltungen Raum.
Bei diesen Auftritten haben wir mit der Unterstützung von Florian Schiepek
und meiner Frau Birgit mit ihren Trommeln zusätzlich einen Solopart gespielt.

Markus Kaiser

Am 11.11.13 hat es sich dann etwas geknubbelt.
Der Porzer Karnevalsprinz hatte uns gebucht um sich standesgemäß zur Vorstellung geleiten zu lassen.
Also habe ich mit 9 weiteren Spielern den Vormittag auf dem Porzer Marktplatz verbracht.
Während Oliver die Bläck Fööss auf dem Heumarkt unterstutzt hat.
Am Abend im Sendesaal des WDR und in der Kölnarena war ich wieder mit den Bläck Fööss unterwegs.

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Am 23.11. war ich dann zum zweiten Mal in diesem Jahr im Offiziersheim der Flugbereitschaft Köln-Wahn.
Diesmal nicht mit den Bläck Fööss sondern Solo, na ja nicht ganz.
Das Porzer Dreigestirn hatte Gala-Dinner und hat sich noch einmal eine 10 köpfige Pipe and Drum Band gewünscht.

Markus Kaiser

Ende November war dann wieder Philharmoniezeit mit den Bläck Fööss.

Markus Kaiser Markus Kaiser Markus Kaiser

Was für ein Jahr!



Home Über mich Galerie Kontakt Impressum Links